Selbstinterview

Als ersten Beitrag zur Serie Interview möchte ich ein Selbstinterview vorstellen (keine Sorge, ich habe keine gespaltene Persönlichkeit :-)) Los geht’s:


1. Nenne uns Deinen Namen und sag uns doch, wo Du lebst und was Du so machst, um die Zeit bis zur nächsten Thailandreise zu überbrücken…
Ich heiße Erdal und betreibe diesen Blog. Eigentlich lebe ich in Berlin, bin aber nun mit meiner Verlobten für einige Zeit in die Türkei nach Izmir gezogen. Wir wollen hier zwar nicht für immer bleiben, aber mal die türkische Kultur und Sprache lernen und mit anderen Eindrücken wieder nach Deutschland zurück zu kehren, ist bestimmt sehr hilfreich für unsere Beziehung und spätere Ehe. Beruflich bin ich als freiberuflicher Bauingenieur aktiv.

2. Seit wann schreibst Du an Deinem Blog / Internetseite und welche Schwerpunkte setzt Du? Hast Du auch andere Internetseiten?
Ich habe Ende April 2008 begonnen. Wir waren im März 2008 für drei Wochen in Thailand. Dort habe ich ein wundervolles Land mit netten Menschen entdeckt. Aber auch viele Rucksacktouristen, die sich sehr gern aufspielen und Hippies auf Zeit sein wollen. Meine Eindrücke habe ich in meinem kleinen Notizbuch kurz eingetragen und gebe diese nun Stück für Stück wieder.

Andere Internetseiten habe ich keine. Aber derzeit bin ich in Planung einer Seite, die im Januar 2009 starten soll. Thematisch hat diese aber nicht mit Thailand zu tun.

3. Hast Du durch Deinen Thailand-Blog Kontakte knüpfen können?

Ja. Sehr viele und gute Kontakte. Es ist schon ein Wahnsinn, was das Bloggen für Möglichkeiten eröffnet. Ich hätte eher mit anonymen Lesern gerechnet und weniger mit aktiven Mitgestaltern und Komentatoren.

4. Wie viele Besucher hast Du im Monat?
Die Nutzerzahl variiert zwischen 900 bis 1000 Besuchern pro Monat. Ich gehe jedoch davon aus, dass ich mehr Besucher im November 08 bis Januar 09 haben werde, da zu diesem Zeitpunkt die Reiseplanungen für Thailand beginnen. Ich bin mal gespannt.

5. Wo bist du bisher in Thailand gewesen und wieso dort?
Ich war in Bangkok und danach auf Koh Samui. Alleine Bangkok hat zwei von drei Wochen verschlungen. Es gibt da unheimlich viel zu sehen und zu entdecken. Bisher meine Interessanteste Städtereise!


6. Wann warst Du das erste und letzte Mal in Thailand und welchen Eindruck hattest Du von diesen Erfahrungen? Wann geht’s das nächste Mal nach Thailand?

Ich war im März 2008 das erste und bisher auch leider letzte Mal in Thailand. Die nächste Reise sollte eigentlich im April 2009 sein, wird sich aber durch unser „Auswandern light“ nach Izmir eher auf Dezember 2009 verschieben.

7. Wie buchst Du Deine Reisen? Pauschal oder selbst organisiert?
Selbst organisiert! Ganz klar! Es ist viel schöner, sich frei zu bewegen und auch sich seine Hotels und Flug selbst zusammen zu stellen. Auch die Möglichkeit, sich nicht von Anfang an festzulegen und spontan zu entscheiden, ist klasse. Das Internet bietet ja dafür nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Außerdem spart man dadurch soviel Geld, dass man im Land selbst lassen kann und den Menschen vor Ort auch Gutes tut und nicht Reisekonzernen.

8. Welchen Reiseführer kannst Du empfehlen und warum?
Ich finde die Reiseführer von Stefan Loose sehr gut. Warum? Seht hier.

9. Wo im Internet informierst Du Dich über Thailand und interessiert Dich Thailand mehr als Urlaubsziel oder sogar als Land zum Auswandern?
In erster Linie auf Blogs. Es sind meistens Informationen und Eindrücke aus dem Leben selbst. Außerdem habe ich von einigen englischsprachigen Thai-Zeitungen den Feed abonniert, weil mich die aktuelle politische Situation in Thailand beunruhigt.

Thailand bleibt in den nächsten 3 bis 5 Jahren mein Urlaubsziel Nummer eins. Ich finde es schön und entspannend dort. Jedoch kann ich mir nicht vorstellen, nach Thailand auszuwandern. Alleine die Visumsthematik gefällt mir nun überhaupt nicht. Darüber hinaus kenne ich keinen Thai wirklich und weiß auch nicht, wie über Ausländer gedacht wird.

10. Hast Du einen ganz heißen Tipp oder willst Du uns noch etwas anderes verraten?!
Mein heißer Tipp sind die Interviews, die hier bald veröffentlicht werden 😉

2 Gedanken zu „Selbstinterview“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 🙄 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting