123 Schattenverschiebung

Die Erde ist rund und dreht sich um ihre Achse. Wobei die Achse ein wenig schräg ist. Außerdem dreht sich die Erde um die Sonne. Das haben ja bereits Kopernikus und Gallileo gesagt. Meine Sendung-mit-der-Maus-Freunde vom Strand haben auch dieses Insiderwissen.

Der Schatten wandert und wandert. Besser gesagt, die Erde dreht sich und setzt ihre Käse bleichen Körper frei der Sonne aus. Aber alle wollen ja mit einer tollen Urlaubsbräune wieder zurück in die Heimat. Deshalb und nur deshalb dürfen sie sich auch keinen Sonnenbrand einfangen. Denn sonst ists vorbei mit dem Sonnenbaden. Meine Nachbarn wandern dem Schatten hinterher. Dabei kommen sie mir immer näher.

Zur heißesten Zeit ist der Schatten fast über mir und ich kann so etwas länger als diese Elefantenbabys und der Dürrknochen liegen bleiben.

Aber jetzt, wo die so nah an mich gerückt sind, habe ich keine Lust auf dieses Quartett. Während ich mir die Stange und das Elefantenkalb im Bett vorstelle, kommt mir ein Hotdog in Gedanken. Ich weiß! Man sollte nie daran denken, was zwei so gegensätzlich unförmige Menschen im Bett machen. Aber den Gedanken bekomme ich nicht weg: Sie ist weiß – Weißbrotweiß – und er rot wie ein Hotdogwürstchen!

Ich gehe lieber bevor mir schlecht wird…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 🙄 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting