126 King Prawns for Professionals

Was bedeutet es, sich in Thailand King Prawns, also Riesengarnelen zu bestellen, wird am Preis-Leistungsverhältnis deutlich: für 200 Baht, also knapp 5 Euro bekommt man um die 20 Garnelen; und das bei den hohen Preisen auf Koh Samui. Dazu noch die Beilagen.

Ich fühle mich wie eine Sau im Himmel und genieße jeden dieser leckeren Delikatesse. Garnele fünf wird gerade aufgeknackt und ausgenommen, wandert in den Himmel für Garnelen. Auch wenn ich eine Eiweißvergiftung riskieren sollte, denke ich, will ich bei Garnele 8 jeden Tag eine Ladung runter schieben.

Die Rosmarinkartoffeln haben auch ein sehr tollen Geschmack. Kleine Würfelchen, fritiert und dazu die Knoblauchsoße, in die ich gerade Garnele Nummer 11 reintunke.. LECKER!

„Everything OK, Dude?!“, fragt mich Jacques
Mit seinem Fluch-der-Karibik-Lächeln.
„Nice Location, very good food, very nice people and of course a very good service. It’s not only OK.“
„That’s good! Where are you stay?“
„At Moonhut.“
„Nice Bungalows.“
„Yes. But the food is not so good.“
„Hey Dude, that’s your opinion.“
„I know. I know, Dude“
„OK, Dude. Do you have a wish?“
„One big beer.“
„Singha or Chang?“
„Singha“
„Cheers!“

Er läuft wieder zurück während die Knoblauchsoße an meinen Händen runterläuft, und die drittletzte Garnele sich zu den anderen gesellt. Ich esse wie eine Sau. Schlimmer, wie hundert Säue. Aber anders geht es auch garnicht. Als mein Bier kommt, sind alle Teller leer.

So gut fühlt sich das Leben an, wenn man Garnelen in den Himmel schicken kann. Prost! Nein, Cheers!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 🙄 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting