Große Umfrage zum Thema leben in Thailand!

Ich habe vor einiger Zeit einen Artikel auf einem von mir gern gelesenen Blog gefunden, in dem es um das liebe Geld geht. Der Autor, Ben, schildert, wie viel er in den Monaten zum Leben in Thailand durchschnittlich gebraucht hat. Das hat eine Welle von Kommentaren ausgelöst. Die Spanne bewegt sich im Bereich von 100 Euro (Mann im Rollstuhl) über 1.400 Euro (verlangt Thailand von Rentnern als Mindesteinkommen) und erreicht das Ende der Fahnenstange bei 5.000 Euro.

100 bis 5.000 Euro sind eine riesige Bandbreite und ich nehme mal an, dass die Wahrheit, wie so oft, irgendwo dazwischen liegt.

Auf meinem Blog landen durch Suchmaschinen viele Besucher wegen der Lebenshaltungskosten in Thailand.

Angeregt von der Diskussion auf Bens Blog, habe ich eine Umfrage vorbereitet und lade jeden ein, sich zu beteiligen. Ich hoffe, dass möglichst viele daran teilnehmen werden, damit endlich ein Trend erkennbar wird, was man denn in Thailand zum Leben braucht. Je größer meine Datenbasis wird, desto umfangreicher wird die Auswertung.

Ich habe viel Gehirnschmalz in die Umfrage gesteckt und weiß jetzt schon, dass die Auswertung mich viel Zeit kosten wird. Aber ich denke, dass es sich lohnt. Schließlich ist mein mittelfristiger Plan, jedes Jahr einige Monate in Thailand zu leben. Die Umfrage gliedert sich in 4-5 Teile auf. Nach 99 Teilnahmen, wird jeder Umfrageteil geschlossen (Begrenzung durch Polldaddy.com beträgt 100 ich brauche aber einen Testlauf).

Ich würde mich freuen, wenn ihr es weiter erzählt. Dadurch wird das Ergebnis nachvollziehbarer.

😀

10 Gedanken zu „Große Umfrage zum Thema leben in Thailand!“


  1. Sisyphos‘ Strafe in der Unterwelt bestand darin, einen Felsblock einen steilen Hang hinaufzurollen. Kurz bevor er das Ende des Hangs erreichte, entglitt ihm der Stein, und er musste wieder von vorne anfangen. Heute nennt man deshalb Aufgaben, die trotz großer Mühen so gut wie nie erledigt sein werden, Sisyphosarbeit.

    Eine Sisyphosarbeit in Thailand besteht darin, dass ein Aufenthalt immer auf 365 Tage begrenzt wird.

    Die zweite Sisyphosarbeit besteht in Thailand darin, dass dein Wohl und Wehe vom deinem finanziellen Erfolg abhaengt.

    Bei Unfall, Krankheit, hoher Inflation, boshafter Verleumdung oder einer Waehrungschwankung kannst du schnell raus sein aus dem Thailand Spiel.


  2. Remember that only Indian and Chinese get special protection in Thailand! The other tourists will be beaten up and realy nobody is interested in it ! Jetski, hit and run accidents( with dead tourists), cheating , ladyboys ……etc.!!

    Is there a true statistic where you can find the real death toll of tourists in Thailand??

    If you compare to the Philipines, Thailand is a *******, sorry and Pattaya is even worse! Why don’t have a look and visit the Phips!

    It’s worth it, and it is much easier for Farang to live ! Good example visa regulations! Buying land…… ! They are educated ( they can think )and speak good English, even have a kind of European tradition!
    THE LAW IS FAIR TO EVERYBODY, not like in Thailand!!!Of course you heared some bad news over the years, but lets face the fact: If you would realy know the truth about what happens to Farangs in Thailand, nobody would come here again ! And thats why the news always censored by the gov!

    Any remarks, please let me know ! Thanks


  3. Das thailändische Immigration Office geht davon aus, dass Ausländer monatlich ca. 65 000 Baht zum Leben in Thailand benötigen.

    Das sind 1.550 Euro. Wer weniger Euros hat kann dennoch bescheiden in Thailand leben. Das ist aber nicht so gern gesehen. Kein Thai wird dir sagen „wir wollen dich nicht“ aber er wird dich zum VISA RUN an die Landesgrenze schicken. Dieses ruhelose rumreisen a la VISA RUN wird irgendwann zur Qual.

    Beispiele aus 2008:
    http://www.siam-info.com/german/lebenshaltungskosten.html


  4. It’s worth it, and it is much easier for Farang to live ! Good example visa regulations! Buying land…… ! They are educated ( they can think )and speak good English, even have a kind of European tradition!THE LAW IS FAIR TO EVERYBODY, not like in Thailand!!!Of course you heared some bad news over the years, but lets face the fact: If you would realy know the truth about what happens to Farangs in Thailand, nobody would come here again ! And thats why the news always censored by the gov!
    +1


  5. @Homere Salem
    I guess in every country you will have problems with integration. its not easy to chance the personal look to life.


  6. Bin gerade erst auf die Umfrage gestossen. Aber besser spaet als nie, und habe mich gleichmal beteiligt.

    Persoenlich habe ich zwischen 3,000 Baht(ohne Miete) im Monat und 90.000 Baht schon alles ausgegeben.

    Gruss aus Phuket


  7. Bin froh,dass ich seit Jahren ein Retirement Visa habe und fuer mich diese laestigen Visa-Runs entfallen.Leben kann jeder in Thailand auch mit kleinem Geld,und nicht wie von der Immigration angenommen mit schlappen 65 000,-Baht pro Monat.

    Gruss aus Nang Rong
    Herby 😎

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 🙄 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting