Langzeituntersuchung für die günstigste Flugreise nach Bangkok

Ich habe mich ständig darüber gewundert, wie die Preise im Internet für Flüge sich ändern können. Heute sehr günstig und morgen der gleiche Flug 100 – 200 Euro teurer. Da stellt man sich als Individualurlauber oft die Frage, wie die Fluggesellschaften die Preise ermitteln…. ich denke, dass die meisten Gesellschaften bewusst börsenartige Preissysteme entwickelt haben, damit der Vergleich gar nicht mehr möglich ist.


Aber vielleicht täusche ich mich da auch nur. Jedenfalls bin ich nicht mehr bereit, für eine Flugreise mehr zu bezahlen, als sie wirklich kostet. Aber um das heraus zu finden, muss man jeden Tag auf der Pirsch sein. Ich habe daher eine Reisesuchmaschine ausgewählt, bei der ich einen ganz konkreten Abflugtermin über ein ganzes Jahr beobachten werden. Das gewählte Datum entspricht der Zeit, zu der man am besten nach Bangkok fliegt: Dezember. Da dieses eine Langzeitbeobachtung sein soll, dient ist der Dezember 2012 der ideale Monat. Die fiktive Reise soll also in der Zeit vom 01.12.2012 bis zum 29.12.2012 stattfinden. Also so lange, wie man ohne Visum in Thailand verreisen kann.

Für die Langzeituntersuchung habe ich eine Seite angelegt, auf der man die Preisentwicklung beobachten kann. Als Abflughafen habe ich Frankfurt Main (FRA) gewählt. Wichtig war für mich, dass der günstigste Preis gefunden werden soll. Daher missachte ich bewusst die Anzahl der Stopps, der Flugdauer und dem Ansehen der Fluggesellschaft. Nur der Preis zählt.

Hier sind die Preise des aktuellen Monats abrufbar oder gleich die aktuellen Flugpreise direkt abrufen*.

Die Ergebnisse habe ich u.a. in diesen Artikeln zusammengetragen:

Ergebnisse aus der Flugpreisuntersuchung Frankfurt – Bangkok
Ergebnisse Flugpreisuntersuchung Frankfurt – Bangkok: Teil 1 Fluggesellschaften
Erste Ergebnisse aus der Flugpreisuntersuchung Frankfurt – Bangkok

4 Gedanken zu „Langzeituntersuchung für die günstigste Flugreise nach Bangkok“


  1. Hi,

    hast du auch eine Möglichkeit gefunden auszurechnen wann der günstigste Zeitpunkt für eine Buchung wäre? So dass man das dann im Voraus schon mit einplanen könnte. Dafür müsste es ja dann einen bestimmten Rhythmus geben in dem sich die Preise immer wieder bestimmten Werten annähren.


  2. Hallo zusammen,

    höchstwahrscheinlich liegt daran, dass jedes Online-Reiseportal, andere Kontingente bei einer Fluggesellschaft erhält. Wenn diese aufgebraucht sind, wird teurer und es müssen erst neue eingekauft werden damit der Preis sinken kann. Hinzu kommt das System mit den günstigsten Buchungslassen bei den Airlines. Ist die günstigste Weg, rutscht der Preis eben nach oben. Es kann dann einige Tage später so sein, dass die günstigste Buchungsklasse wieder frei wird, da sie nur auf Reservierung war.

    Es gibt viele mögliche Ursachen für das hier beschriebene “Problem”. Wichtig ist aber zu erwähnen, das Reiseportale nicht immer die billigsten sind. Denn sie dürfen keine speziellen Tarife wie die “Jugend und Studententarife” vermitteln oder die sogenannten “TOP” Tarife. Das darf nur die Airline oder der Vertriebspartner der Fluggesellschaft.

    Beste Grüße


  3. Also dass Thailand an sich teuer als Fernreiseziel wäre, da hätte ich auch grundsätzlch widersprochen. Die Flüge sind gemessen an der Flugzeit (8-12 Stunden) äussert günstig im Vergleich zu bspw. Südamerika (von Afrika ganz zu schweigen) und ab Deutschland noch dazu mit einer hohen “Schlagzahl” ausgestattet. Sprich, mit Condor, Lufthansa und Co. gibt es genügend Optionen für Abflughäfen und Schnäppchen auch für einen Lastminute Urlaub in Thailand – der Trick hierbei wäre: Einfach die Newsletter von allen Airlines abonnieren, die regelmäßig nach Thailand fliegen (v.a. die bereits erwähnten LH und Condor…) und bei einem Schnäppchen dann gleich zuschlagen. So schafft man es mitunter, für weniger als 400 Euro nach Thailand Hin- und Zurück fliegen zu können…Gruß, Steffen


  4. @Bojan
    Das erste Ergebnis ist: Vor der ITB (Internationale Tourismusbörse Berlin) zu buchen. Während der Messe schießen die Preise in die Höhe. Mal schauen, wie es später wird. Genauere Ergebnisse kannst zu in diesem Artikel sichten: http://thailand.mama-huhu.de/?p=2242

    @Steffen
    Das ist eine gute Idee mit den Newslettern. Ich überlege mir mal etwas dazu.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 rolleyes.png 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting