Bangkok – eine Stadt der Gegensätze

Bangkok ist eine Stadt zwischen Tradition und Moderne und gilt als beliebtes Reiseziel der Deutschen. Mit dem Flugzeug ist die Stadt gut zu erreichen. Die durchschnittliche Flugzeit von Deutschland aus beträgt ungefähr 11 Stunden. Flugtickets nach Bangkok können günstig im Internet erworben werden. Der Suvarnabhumi International Airport ist einer der größten Flughäfen Asiens und eines der wichtigsten Drehkreuze im südostasiatischen Luftraum. Vom Flughafen bis in die Innenstadt kommt man am besten mit dem Taxi oder der Stadtbahn, dem Suvarnabhumi Airport Link.

Sobald man sich ins Großstadtgetümmel stürzt, strömen zahlreiche Eindrücke auf einen ein. Einerseits offenbart die Stadt die moderne Welt des Überflusses, wenn man die großen Shoppingmalls betrachtet. Überdimensionale Hallen, wo es alles zu kaufen gibt, was das Herz begehrt. Drum herum tobt der chaotische und laute Verkehr. Tuk Tuks, Busse, Taxen und Autos schieben sich durch die Stadt und hinterlassen eine Luft voller Dieselabgase.

An jeder Ecke findet man die kleinen Garküchen, von denen der Duft von gegrillten Hühnchen und Gemüse herüberweht. An Plastiktischen sitzen die Einheimischen, genießen das leckere Essen und tauschen sich über die aktuellen Neuigkeiten aus.

In den zahllosen berühmten Tempeln offenbart die Stadt ihre traditionelle, ruhige Seite. Wenn man sich zurückziehen und eine kleine Auszeit vom Großstadttrubel genießen möchte, eignen sich diese Orte der Ruhe besonders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Subscribe without commenting