Interview mit Stefan

Heute kommt ein Interview mit jemandem, der schon sehr früh ein Freund Thailands geworden ist. Er hat sich auch schon früh festgelegt, wo er leben möchte. Stefan betreut gleich mehrere Seiten rund um Thailand. So! Jetzt bin ich ruhig und hier das Interview!

1. Nenne uns Deinen Namen und sag uns doch, wo Du lebst und was Du so machst, um die Zeit bis zur nächsten Thailandreise zu überbrücken…
Mein Name ist Stefan, 19 Jahre alt und großer Thailand-Fan. Ich lebe (noch) im Süden Deutschlands, ganz in der Nähe vom Bodensee. Die Zeit nach einem Thailand Trip ist für mich immer Zeit vor dem Nächsten! Bevor die nächste und wohl vorerst letzte Reise nach Thailand ansteht, mache ich mein Abitur und arbeite in meiner Freizeit an einer Vielzahl von Thailand Projekten.

2. Seit wann schreibst Du an Deinem Blog / Internetseite und welche Schwerpunkte setzt Du? Hast Du auch andere Internetseiten?
Meinen ersten Blog, NamNoi.de, betreibe ich seit ich 13 bin. Allerdings diente er zu Begin noch anderen Zwecken und wurde nach meinem ersten Thailand Urlaub diesem wunderschönen Land gewidmet. Mit 16 ging ich dann für ein Jahr nach Bangkok, um dort als Austauschschüler zu leben. Ich wohnte bei einer typisch thailändischen Familie, ging auf eine thailändische Schule und nahm natürlich am alltäglichen Leben teil. Dies brachte mir Land, Leute, Sprache, Kultur, Essen etc viel näher, als ich es mir jemals zu träumen gewagt hätte. In den letzten 3 Jahren entstanden neben NamNoi.de weitere 10 Webseiten, die allesamt Thailand gewidmet sind. Dabei liegen die Schwerpunkte ganz verschieden – auf manchen Webseiten bringe ich dem Unerfahrenen Thailand als Urlauber näher, dann den Insidern und Interessierten und auf wieder anderen Sites beschäftige ich mich mit speziellen Orten wie Koh Samui oder Bangkok, von denen ich besonders begeistert bin. Bei Interesse kann man gerne auf den Seiten vorbeischauen:

NamNoi.de – Hier berichte ich von meinen Erfahrungen und Eindrücken aus Thailand als Austauschschüler.

Samuitiger.de – Der umfangreichste, deutschsprachige Reiseführer über die Trauminsel Koh Samui im Web.

Samui-Virtual.com – Hier kann man Koh Samui aus der Vogelperspektive entdecken. Resorts, Hotels, Spas und Sightseeing mit nur einem Klick!

Thai-Stars.com – Hier wird Monat für Monat die beste Webseite über Thailand im Internet gekürt. Tolle Ressource für alle Thailand Interessierten.

Weitere Webseiten befinden sich derzeit noch im Aufbau.

3. Hast Du durch Deinen Thailand-Blog Kontakte knüpfen können?
Ja! Einerseits kommen immer wieder Anfragen von interessierten Besuchern und andererseits bleibe ich durch meine Seiten plus Hi5 und Twitter mit anderen Thailand Fans und Austauschschülern in Kontakt.

4. Wie viele Besucher hast Du im Monat?
Die Besucherzahlen meiner Seiten schwanken zwischen 500-1000 Unique Besuchern am Tag ~ in Monaten an denen viele nach Thailand reisen (wie Dezember) können es aber auch gute 50.000 p/m sein.

5. Wo bist du bisher in Thailand gewesen und wieso dort?
Vor meiner Zeit als Austauschschüler auf Koh Samui, Koh Phangan und Bangkok.
Als Austauschschüler hatte ich genug Zeit, um das Land von Norden bis Süden zu bereisen wie z.B. Chiang Mai, den Isaan, Bangkok, Pattaya, Nakhon Sawan, Phuket, Samui, Hua Hin und Cha-am …

6. Wann warst Du das erste und letzte Mal in Thailand und welchen Eindruck hattest Du von diesen Erfahrungen? Wann geht’s das nächste Mal nach Thailand?
Das letzte Mal war ich im August 2008 dort. Sobald das Visa da ist werde ich mich in Thailand niederlassen und dort B.B.A studieren. Eindrücke werde ich wie immer auf meinen Seiten veröffentlichen.

7. Wie buchst Du Deine Reisen? Pauschal oder selbst organisiert?
Pauschal ist nichts für mich. Flüge suche ich übers Internet, damit steht Ankunft- und Abflugsdatum fest. Wo es mich dann hin verschlägt entscheide ich meistens spontan.

8. Welchen Reiseführer kannst Du empfehlen und warum?
Das Internet! Sofern das mal nicht vorhanden sein sollte empfehle ich “Tipps für individuelle Entdecker – Thailand” von Ianowski, wobei dieser Reiseführer recht schwer ist; ich suche eigentlich sehr gerne im Internet nach Informationen. Ich greife natürlich auch gerne auf meine Webseiten zurück 😛

9. Wo im Internet informierst Du Dich über Thailand und interessiert Dich Thailand mehr als Urlaubsziel oder sogar als Land zum Auswandern?
Ich abonniere einige Blogs via RSS, wodurch ich jeden Tag Nachrichten und interessante Berichte über Thailand auf den Schreibtisch bekomme. Die nächsten 4-5 Jahre werde ich auf jeden Fall in Bangkok leben, was danach kommt weiß ich noch nicht.

10. Hast Du einen ganz heißen Tipp oder willst Du uns noch etwas anderes verraten?!
Erst gestern kam bei Vox eine Reportage über Thailand, in der ein Pärchen das Land bereiste. Der Mann mit ordentlichem Geld in der Tasche, seine Freundin mit knapp 400 Euro. Fazit: Thailand ist nicht gleich Thailand. Wer auf Luxus und Spa wert legt, wird Thailand nicht von seiner schönsten Seite kennenlernen. Auf eigene Faust erkunden und mit Einheimischen reden und essen kann viel schöner sein.”

Stefan, ich danke Dir für das freundliche und sehr informative Interview und würde mich sehr freuen, bald wieder etwas von Dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 rolleyes.png 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting