89 Folge Deiner Nase

Es ist frischer, auf dem Gang als im Abteil. Aber nicht am Ende zur zweiten Klasse.


Dort, wo die westlich-fernöstlich-vereinte WC-Anlage den Duft des feinsten Piss-inner-Eck versprüht und den kalten Qualm des Vereins der profilierungssüchtigen und neurotischen Zigarettenabhäniger trifft, riecht es schlimmer als in einer verwinkelten Marktgasse Chinatowns, wo gerade eine überreife Durian neben vor sich hin faulendem Schweinemagen mit den Abgasen von Tuktuks mischt, auf denen gerade fette Farang einen nach dem anderen fahren lassen.

Mir wird kotzübel und ich wünsche mir in diesem Augenblick nichts sehnlicher als das verfurzte Stinkeabteil im Paket mit Simon, den Mücken und … irgendwas, was nicht stinkt!

Ich drehe um, und folge meiner Nase.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 🙄 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting