38 Locomotive Breath, Aqualung, Moths

Mein Weg zum Hotel geht wieder an den ganzen Großbaustellen vorbei. Es ist auch Abends sehr laut. Kein Wunder, erst jetzt können die Bauleute ja unter normalen Temperaturen arbeiten.


Einige Tuk-Tuks rasen mit einer Geschwindigkeit an mir vorbei. Nur “Wahnsinnige Geschwindigkeit” des intergalaktischen Spaceball Imperiums ist da schneller.

Jetzt bemerke ich, dass ich lange keine Musik mehr gehört habe. Ich zieh mein Telefon aus der Tasche und schaue nach Musik, die um die fünfzehn Minuten lang ist. Denn soviel habe ich etwa noch zu laufen und einen 7-eleven werde ich auch noch besuchen.

Ich entscheide mich für Jethro Tull:
Locomotve Breath 6:35
Aqualung 4:35
Moths 3:27

Wer mit Jethro Tull was anfangen kann, der wird meine Auswahl gut finden. In kaum einer Musikband, ist soviel Kreativität, Handwerk und fantastische Texte zu finden.

2 Gedanken zu „38 Locomotive Breath, Aqualung, Moths“


  1. Lange nicht mehr gehört die Jungs. Ich glaube ich sollte das mal wieder tun.

    Danke für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 rolleyes.png 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting