105 AC3

Es gibt insgesamt drei AC-Bungalows und sie sind die größten der Anlage und man hat beste Sicht aufs Meer. Der Bungalow ist eigentlich sehr übersichtlich. Eine Veranda mit zwei Stühlen an die ein großer Raum, getrennt durch eine Schiebetür, anschließt. Der Raum ist zugleich Schlafraum und hat neben einem Doppelbett, einem kleinen Schreibtisch, einem Kleiderschrank und einem kleinen Kühlschrank auch eine Klimaanlage. Deswegen heißt der Bungalow auch AC 3.


Von der Veranda aus habe ich freie Sicht auf das Meer, welches durch die grüne Pracht der Pflanzen natürlich umrahmt wird, und der Strand ist keine zehn Meter weg. Das Wasser keine 20 Meter. Ich lege meine Sachen ab und gehe ins Bad, wo ein WC, ein Handwaschbecken und eine Dusche mit Durchlauferhitzer untergebracht sind. Sehr zweckmäßig. Aber mehr braucht man auch nicht. An der Wand hängt ein Schild mit dem Hinweis, dass man kein Klopapier ins Klo schmeißen soll. Sonst verstopft es und die Rechnung muss der Verursacher bezahlen.

ich leere meinen Rucksack aus und verstaue die Sachen im Schrank. Und einige Sachen im Bad. Anschließend dusche ich die ganze Reise bis ins Paradies ab und merke, wie die Müdigkeit auf mir liegt. Ich gehe ins Zimmer zurück und lege mich aufs Bett. Höre einen Gecko. Schlafe ein… Bis später.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 rolleyes.png 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting