54 Vorsicht! Mister Miyagi klaut den Stadtplan!

Erneut muss ich mich an den ganzen Schleppern vorbeimogeln, bis ich am wohl ersehnten Chang Pier ankomme. Die Meute und deren oberster Befehlshaber Mister Miyagi sind kräftig am erzählen und Stadtplan aus der Hand reißen. Das ist eigentlich schon der wichtigste Tipp: Wenn er kommt, versucht er einem die Karte aus der Hand zu nehmen. Anschließend kritzelt der Pisser dann in Deiner Karte!


Ich sehe, wie er sich ein älteres Pärchen geschnappt hat. Eigentlich deren Karte. Aber die kommen nun erstmal nicht weg von ihm. An der Straße steht schon der Tuk-Tuk bereit, um die Leute zum nächsten Schneider zu fahren. Wenn das Pärchen Pech hat, bekommt es heute die Garderobe für die goldene Hochzeit verkauft.

Als ich am Vorplatz des Piers ankomme, laufe ich an der ganzen Auslage vorbei und verweile ein wenig dort. Es ist wahnsinnig toll, diese Vielfalt zu entdecken. Außerdem habe ich noch keinen Hunger, so dass ich mir erstmal ein paar Früchte kaufe. Anschließend gehe ich ins 7-eleven, um mir was zu trinken zu kaufen.

Im 7-eleven ist ein Soldat vor mir an der Kasse. Wie es sich für einen Soldaten gehört, hat er auch seine Uniform an. In seiner Hand hält er eine Tube mit Niveau Whitening Zeug. Er ist so braun gebrannt, wie es sich jede Aldi-Toaster-Tussi aus Marzahn, Fürstenwalde oder Neuruppin wünschen würde. Aber er will weiß werden. Ihn werde ich bestimmt nicht mehr wieder sehen. Mich hätte es schon interessiert, ob er einen auf Michael Jackson machen kann…

Raus aus dem 7-eleven, rein in den Pier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

😉 😐 😡 😈 🙂 😯 🙁 🙄 😛 😳 😮 mrgreen.png 😆 💡 😀 👿 😥 😎 ➡ 😕 ❓ ❗ 

Subscribe without commenting