Schlagwort-Archive: Hotel

Erstes Hotel in Bangkok gebucht

Also es hat ziemlich lange gedauert, bis wir uns endlich für ein Hotel entschieden haben. Dieses Jahr wollen wir nur kurz in Bangkok bleiben und nach zwei Tagen weiter reisen Richtung Süden. Unsere Tour haben wir zwar noch nicht ganz zu Ende geplant. Jedoch sehe ich darin kein großes Problem. Es stellt sich eigentlich nur eine Frage: Wie weit wollen wir runter?!

Unsere Auswahl fiel auf das Shanghai Mansion Hotel. Dieses hieß früher Shanghai Inn und ist ein Boutique Hotel. Das bedeutet, jedes Zimmer ist unterschiedlich eingerichtet und die Zimmer haben einige Details, die man in anderen Hotels eher nicht finden wird. Das Hotel liegt im quirligen China Town, wie der Name Shanghai Mansion schon nahe legt, und ist im chinesischen Stil gehalten. Besonders wichtig war uns die Nähe zum Hauptbahnhof Hua Lamphong. Wir haben das Hotel über eine der vielen Buchungsplattformen gebucht. Dieses Mal fiel die Wahl auf Booking.com*.

Warum?
Zum einen haben wir das Hotel dort zum günstigsten Preis bekommen. Außerdem ist Hotel.de ein Werbepartner von Bee5.de*. Bee5.de hat den Vorteil, dass man über einen Link einen Bonus bekommen kann. Das gilt auch teilweise für eigene Einkäufe in über 3.000 Shops im Internet oder Buchungen von Hotels. Damit wird der Preis der Hotelbuchung ein wenig günstiger. Daher kann ich eine Anmeldung bei Bee5.de* empfehlen: Man spart damit nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Beispielsweise haben wir das Hotel für 99 Euro für zwei Nächte gebucht. Die Preisspanne lag bei 99-105 Euro nach durchklicken von 4 Buchungsplattformen. Danach haben wir uns entschieden, nicht mehr weiter zu suchen und den Bonus zu kassieren. Das spart eine Menge Zeit.

Wie geht es weiter?
So einfach kann man es nicht beantworten. Ich denke, wir haben noch etwas Zeit. Vielleicht geht es dann mit dem Zug über Chumphon nach Ko Tao oder über Surat Thani nach Ko Samui. Mal schauen, was uns bewegt. Wir haben ja einen guten Reiseführer gekauft, der uns ganz gut hilft…

Nächster Schritt Hotels buchen

Den Flug haben wir bereits gebucht. Jetzt fehlt nur noch das erste Hotel. Da wir als erstes in Bangkok ankommen, benötigen wir wenigstens zwei bis drei Tage, um anzukommen, Tickets für den Zug zu buchen. Es gibt sehr viele Portale im Netz, auf denen man Hotels buchen kann. Mir persönlich gefällt Holidaycheck. Zunächst gibt es dort sehr viel mehr Hotels als bei anderen Anbietern. Das liegt vor allem daran, dass man sich bei deren Angebot bedient. Wozu also woanders suchen, als an einer Stelle finden?

Eine weitere tolle Sache sind die Bewertungen zu den Hotels. Davon gibt es sehr viele in deutscher Sprache und man kann auch Filtern nach anderen Sprachen, wenn zu dieser Sprache Bewertungen vorhanden sind. Es macht es für mich einfacher, weil in anderen Hotelbuchungsportalen kann man zwar viel in Englisch lesen. Aber das Englisch vieler lässt zu wünschen übrig. Ein weiterer Vorteil bei den Bewertungen der Hotels ist der Trend. Hat beispielsweise ein Hotel sehr viele gute Bewertungen erhalten, muss es nicht heißen, dass es weiterhin noch gut ist. Ich finde das jedenfalls gut, wenn aktuelle Trends in der Bewertung erkennbar wird und es ist ein gutes Gefühl, wenn man weiß, dass ein Hotel in Thailand auf dem auf- oder absteigenden Ast ist. Ein Blick lohnt sich jedenfalls.

Wir werden uns jedenfalls ein Hotel in der Nähe der Sukhumvit buchen. Der Skytrain ist in der Nähe und es gibt in der Nähe der Hotels meistens ein 7-eleven und ein Massagesalon ist auch gut zu finden.

66 Abschied

Es wird langsam Zeit, zum Bahnhof zu fahren. Daher gehe ich wieder zurück ins Hotel. Bewaffnet mit vielen 20 Baht-Scheinen, um dem freundlichsten Personal der Welt Trinkgeld zu geben. Zugegeben, in Deutschland würde ein Portier sich über 50-Cent Trinkgeld mehr ärgern als sich freuen. Aber mit 20 Baht kann man sich hier eine kleine Mahlzeit zusammenstellen. Damit wären 20 Baht, wenn man es mit der Leistung vergleicht, eher soviel Wert wie 5 bis 8 Euro in Deutschland. 66 Abschied weiterlesen