Schlagwort-Archive: Loose

Aktueller Reiseführer für das individuelle Reisen

Ich habe schon sehr oft angesprochen, dass ich den Loose-Reiseführer sehr zu schätzen weiß. Bisher habe ich bis auf eine kleine und zu verkraftende Ausnahme gute Erfahrungen gemacht. Da meine Reiseführer für die Reisen in 2008 und 2009 veraltet sind und wir unsere Reise weiter in Richtung Malaysia fortsetzen wollen, habe ich mir den aktuellen Stefan Loose „Thailand – Der Süden“* gekauft.

Der Reiseführer ist in etwa gleich Stark wie der von 2009, sollte also mehr Informationen bieten, da der Norden Thailands ab Ayutthaya nicht enthalten ist. Neu ist auch, dass man viele Hotels, Gästehäuser und Restaurants über einen Zahlencode auf der Internetseite abrufen kann. Somit kann man sich bereits vorher ein besseres Bild machen.

Ich habe das bereits genutzt, aber man darf dabei eine Sache nicht vergessen: Je länger man mit der Suche verbringt, desto schwieriger wird es mit dem Festlegen.

01 Sawadee

Wie viel verbale Jauche verträgt ein Mensch? Diese Frage kam bei mir auf, als ich in Thailand war. Einige Zeit habe ich mir das Treiben und sich Aufblähen des ätzenden Travellervölkchens angetan. Jetzt schlage ich wieder zurück. Mit diesem Blog decke ich den gesamten Seuchenherd der Traveller auf. Ohne Zensur, ohne Rücksicht, unbeherrscht.

Wie alles begann…

Alle Welt spricht davon, wie toll man in Thailand Urlaub machen kann und überhaupt wie billig es sei. Billig. So sind auch die Leute, die mir das gesagt haben. Ein schöner Urlaub, der billig ist? Geht nicht, habe ich mir gedacht. Also nahm ich mir vor, ein Projekt zu starten: Suche die ganzen hohlen Möchtegern-Hippie-Backpack-Traveller-Scheißleute in ihren Scheißklamotten und in ihren Scheißunterkünften. Zuerst habe ich mir vorgestellt, dass wird bestimmt nicht so einfach, weil diese Scheißleute ja schwer zu finden sein werden. Ist ja nicht Ballermann, oder? Weit gefehlt. 01 Sawadee weiterlesen